Neben der bekannten Offenen Ganztagsbetreuung (OGS) gibt es seit Februar 2012 auch OGS plus an der Regenbogenschule. OGS plus ist eine Hilfe zur Erziehung gemäß §36 des Kinder und Jugendhilfegesetzes (SGBIII). Eine sozialpädagogische Fachkraft arbeitet im Rahmen der Nachmittagsbetreuung mit Kindern, die zusätzliche Hilfe in ihrer sozialen und emotionalen Entwicklung benötigen. Anhand von Einzelbetreuung und sozialer Gruppenarbeit werden hier den betreffenden Kindern entsprechende Angebote gemacht. Begleitet wird diese Hilfe von einer Hilfeplanung mit dem Jugendamt.

Die OGS plus - Arbeit ist sehr individuell auf die Kinder abgestimmt und kann daher nur für wenige Kinder angeboten werden. Das Angebot steht nicht allen Familien und Kindern offen.

Die neue Kraft der OGS plus - Frau Golpon-Stroh.

 

 

 

Telefon: 02406 / 9259634